Herzlich Willkommen in der Geschäftsstelle!

Die Lei­tung des DJH Lan­des­ver­ban­des Bay­ern liegt in den erfah­re­nen Hän­den zwei­er Män­ner, die sich die­ser Auf­ga­be mit gro­ßer Fach­kennt­nis und jeder Men­ge Herz­blut wid­men: Win­fried Nesen­sohn und Micha­el Gößl sind die Vor­stän­de des DJH Lan­des­ver­ban­des Bay­ern. 

vorstaende
DJH-Bayern

Ihnen zur Sei­te ste­hen vier Fach­be­reichs­lei­ter für die Fach­be­rei­che Per­so­nal (Gud­run Gotz­mann), Mar­ke­ting und Bil­dung (Vro­ni Aigner), Wirt­schaft und Finan­zen (Thors­ten Kritsch) sowie Bau (Ralf Oli­ver Weix­ler). Sie arbei­ten mit ihren jewei­li­gen Mit­ar­bei­tern tat­kräf­tig dar­an, dass alle Räd­chen inein­an­der­grei­fen und trei­ben gemein­sam mit dem Vor­stand die Wei­ter­ent­wick­lung des DJH Bay­ern vor­an.

 

Wie es sich für ein altes Gemäu­er aus den Anfangs­jah­ren des letz­ten Jahr­hun­derts gehört, fin­det man hier noch jede Men­ge Stuck und Ver­zie­run­gen, gro­ße schwe­re Türen, hohe Räu­me und knar­zen­de Böden und die Wän­de könn­ten sicher so eini­ges erzäh­len. Aber auch heu­te ist in der Mau­er­kir­cher­stra­ße 5 aller­hand los. Rund 40 Mit­ar­bei­ter koor­di­nie­ren hier das rei­bungs­lo­se Zusam­men­spiel aller Akteu­re im Lan­des­ver­band und küm­mern sich um die Belan­ge von Mit­ar­bei­tern und Gäs­ten.

Da ist Bewe­gung drin, wenn die EDV aus dem Erd­ge­schoss zum Sprint in den drit­ten Stock ansetzt, wo die Per­so­nal­ab­tei­lung schon sehn­süch­tig auf tech­ni­sche Unter­stüt­zung war­tet, oder wenn die Abtei­lung Kom­mu­ni­ka­ti­on aus dem ers­ten Stock mal wie­der eine Eta­ge höher schleicht, um Kek­se aus dem Ser­vice & Boo­king Cen­ter zu sti­bit­zen. Hier erfah­ren Sie mehr über unse­re Geschäfts­stel­le, unse­re Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur und unse­re Fach­be­rei­che.

Fachbereich Personal

Im Fach­be­reich Per­so­nal herrscht geschäf­ti­ges Trei­ben. Bei 600 Mit­ar­bei­tern braucht es gutes Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent, um den Über­blick zu behal­ten. Hier wer­den Vor­stel­lungs­ge­sprä­che geführt, Ver­trä­ge vor­be­rei­tet und neue, krea­ti­ve Stel­len­an­zei­gen ent­wor­fen, wäh­rend neben­an die Per­so­nalab­rech­nung läuft wie am Schnür­chen.

Fachbereich Marketing und Bildung

Das Tele­fon steht nur sel­ten still. Tea­mer und Päd­ago­gen stim­men sich mit der Abtei­lung Bil­dung ab, Her­bergs­lei­tun­gen, Mar­ke­ting und Pres­se­stel­le bera­ten, wie man die viel­fäl­ti­gen Ange­bo­te noch bes­ser kom­mu­ni­zie­ren und ver­mark­ten kann und im Ser­vice und Boo­king-Cen­ter glü­hen die Lei­tun­gen von mor­gens bis abends, wenn unse­re Exper­ten eif­rig damit beschäf­tigt sind, das per­fek­te Ange­bot für Klas­sen­leh­rer, Fami­li­en und Indi­vi­du­al­rei­sen­de zu fin­den.

Fachbereich Wirtschaft und Finanzen

Im Fach­be­reich Wirt­schaft und Finan­zen sor­gen die Mit­ar­bei­ter dafür, dass die EDV und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­la­gen an unse­ren Arbeits­plät­zen funk­tio­nie­ren, alle Kos­ten kor­rekt ver­bucht wer­den und alle Zah­len am Ende stim­men. Außer­dem sorgt der Fach­be­reich dafür, dass alle Mit­ar­bei­ter ver­si­chert sind und betreut unse­ren Fahr­zeug­pool, damit wir nicht bei der nächs­ten Dienst­rei­se mit einem Defekt lie­gen­blei­ben. Und nicht zuletzt ist hier die Post- und Tele­fon­zen­tra­le für das DJH Bay­ern.

Fachbereich Bau

Im Fach­be­reich Bau herrscht immer rege Betrieb­sam­keit. Wenn nicht gera­de eine kom­plett neue Jugend­her­ber­ge geplant wird, haben unse­re Archi­tek­ten und Pro­jekt­lei­ter sicher krea­ti­ve Ide­en, wie man unse­re 45 Häu­ser noch schö­ner gestal­ten kann. Da wird auch an Far­be nicht gespart. Grün ist momen­tan hoch im Kurs. Zum Bei­spiel an der Fas­sa­de der Jugend­her­ber­ge Füs­sen. In Ober­am­mer­gau sind sogar gan­ze Zim­mer inklu­si­ve der Bet­ten grün gestri­chen – wenn sie nicht in oran­ge oder blau getaucht wur­den. Oder wir machen ein­fach bunt, wie in der neu­en Design-Jugend­her­ber­ge in Berch­tes­ga­den.


 Das Regio­ma­nage­ment 

 

Ein Büro in der Geschäfts­stel­le haben außer­dem unse­re drei Regio­ma­na­ger. Als direk­te Ansprech­part­ner unse­rer Her­bergs­lei­tun­gen sind sie aller­dings die meis­te Zeit kreuz und quer in Bay­ern unter­wegs, um die Jugend­her­bergs-Teams vor Ort zu unter­stüt­zen.