So viel­fäl­tig wie Du. Star­te Dei­ne Aus­bil­dung bei den Jugend­her­ber­gen in Bayern!

 

Wir bie­ten aktu­ell 4 Aus­bil­dungs­be­ru­fe im Bereich Gas­tro­no­mie und Hotel­le­rie und bau­en unse­ren Aus­bil­dungs­be­reich wei­ter aus.

In die­sen Beru­fen kannst Du Dich bei uns verwirklichen:

Mul­ti­ta­len­te der Hotel­bran­che – Hotelfachmänner/Hotelfachfrauen (m/w/d)

In Dei­ner Aus­bil­dung zum/zur Hotelfachmann/Hotelfachfrau lernst Du alle Berei­che des Hotel­be­triebs – sowohl in Dei­ner Ein­satz-Jugend­her­ber­ge als auch in einem Part­ner­ho­tel vor Ort – ken­nen. Nach­dem Du über 3 Jah­re Gäs­te­ser­vice & Rezep­ti­on, Ver­wal­tung & Reser­vie­rung, Groß­kü­che mit Waren­wirt­schaft & á la car­te Küche (die­ser Teil wird vom Part­ner­ho­tel über­nom­men) sowie Ser­vice (auch teil­wei­se im Part­ner­ho­tel) und House­kee­ping durch­lau­fen hast, bist Du Pro­fi, was rei­bungs­lo­se Abläu­fe in der Hotel­le­rie betrifft.

Gute See­len mit zahl­rei­chen Ein­satz­mög­lich­kei­ten – Hauswirtschafter/Hauswirtschafterinnen (m/w/d)

Die Absol­ven­ten und Absol­ven­tin­nen die­ses Aus­bil­dungs­gangs könn­te man auch lie­be­voll als „Her­zen des Hau­ses“ bezeich­nen. Ob es um Ein­kaufs­pla­nung, die spä­te­re Zube­rei­tung und das Ser­vie­ren von Mahl­zei­ten oder Sau­ber­keit und Pfle­ge in allen Berei­chen geht – hier sind Anpa­cker und Anpa­cke­rin­nen gefragt, die ger­ne im Kon­takt mit Men­schen sind und den Gesamt­über­blick behal­ten kön­nen. Neben den all­täg­li­chen Anfor­de­run­gen in der Jugend­her­ber­ge ler­nen Haus­wirt­schaf­ter und Haus­wirt­schaf­te­rin­nen auch Mög­lich­kei­ten ken­nen, wie Arbeits­ab­läu­fe, Per­so­nal- und Mate­ri­al­ein­sät­ze sowie Spei­se­an­ge­bo­te kon­trol­liert und opti­miert wer­den kön­nen. Dadurch sind sie nach Ihrer Aus­bil­dung in unter­schied­li­chen Betrie­ben sehr gefragt und viel­sei­tig einsetzbar.

Pro­fis im Ser­vice – Fach­kräf­te im Gast­ge­wer­be (m/w/d)

Dir gefällt der Gedan­ke dar­an, dass alle Gäs­te­wün­sche erfüllt sind, Du beim Check-Out die strah­len­den Gesich­ter der Besu­cher und Besu­che­rin­nen siehst und die­se Dich bei Ihrem nächs­ten Auf­ent­halt schon per­sön­lich ken­nen? Und viel­leicht gera­de wegen Dir so ger­ne wie­der­kom­men? Sol­che Momen­te kannst Du in Dei­nem zukünf­ti­gen Beruf als Fach­kraft im Gast­ge­wer­be (m/w/d) erle­ben. In der Betreu­ung, Bedie­nung und Bera­tung unse­rer Gäs­te ist kein Tag wie der ande­re – in unse­ren Jugend­her­ber­gen fin­den außer­dem jede Men­ge Ver­an­stal­tun­gen, wie Schu­lun­gen, Semi­na­re oder Klas­sen­fahr­ten statt – da ist immer was los! So kannst Du vie­le wert­vol­le Ein­drü­cke und Erfah­run­gen sam­meln und Men­schen aus aller Welt ken­nen­ler­nen. Klingt span­nend? Star­te bei uns Dei­ne Aus­bil­dung als Fach­kraft im Gast­ge­wer­be (m/w/d)!

Künst­ler und Künst­le­rin­nen für alle Geschmä­cker – Köche und Köchin­nen (m/w/d)

Nicht umsonst heißt ein Sprich­wort „Lie­be geht durch den Magen“. Die Ver­pfle­gung ist ein zen­tra­ler Bestand­teil unse­rer Jugend­her­ber­gen und wird stän­dig wei­ter­ent­wi­ckelt, zuletzt mit der Ein­füh­rung von Bio-Ver­pfle­gung. Essen und Ernäh­rung ist ein zeit­lo­ses Trend­the­ma – des­halb legst Du in Dei­ner Aus­bil­dung zum Koch/zur Köchin bei uns den Grund­stein für eine beruf­li­che Lauf­bahn mit Zukunft. Unse­re Jugend­her­ber­gen bie­ten ein abwechs­lungs­rei­ches Lern­um­feld mit viel Raum, krea­tiv zu sein und bei der Ver­wirk­li­chung unter­schied­lichs­ter Gäs­te­wün­sche ver­schie­de­ne Arten der Zube­rei­tung und Prä­sen­ta­ti­on von Spei­sen ken­nen­zu­ler­nen. Beglei­tet wirst Du dabei von erfah­re­nen Köchen und Köchin­nen, die Dir das nöti­ge Hand­werks­zeug mit­ge­ben, um auch nach Dei­ner Aus­bil­dung als Koch oder Köchin durchzustarten.

Bei guter Zusam­men­ar­beit besteht von unse­rer Sei­te für alle beschrie­be­nen Beru­fe ein Inter­es­se dar­an, Dich in einer unse­rer Jugend­her­ber­gen zu übernehmen.

Das nur als ers­ter Ein­blick in unse­re Aus­bil­dungs­be­ru­fe – am liebs­ten möch­ten wir Dir per­sön­lich noch mehr über uns erzählen!

Alle unse­re aktu­ell aus­ge­schrie­be­nen Stel­len fin­dest Du hier / Aus­bil­dun­gen unter dem Stich­wort “Aus­bil­dung”

Ger­ne kannst Du Dich auch direkt bei einer Jugend­her­ber­ge Dei­ner Wahl nach Mög­lich­kei­ten zum Start einer Aus­bil­dung erkundigen.

Dar­über hin­aus steht Dir Kari­na Wer­ber­ger (Refe­ren­tin für Aus- und Wei­ter­bil­dung im Fach­be­reich Per­so­nal) tele­fo­nisch unter +49 89 922098–22 oder per Mail unter karina.werberger@jugendherberge.de für alle Dei­ne Fra­gen zur Verfügung!

Wir freu­en uns dar­auf, Dich ken­nen­zu­ler­nen und viel­leicht schon bald als Mit­glied unse­rer Gemein­schaft begrü­ßen zu dürfen!

Print Friendly, PDF & Email